Aussetzung der Präsenzpflicht bis zum 14.02.2021

Der Präsenzunterricht kann vom 11.01.2021 bis zum 14.02.2021 auch weiterhin leider nicht in normaler Form stattfinden. Zur Eindämmung der Pandemie ist es notwendig, diesen weitestgehend heruntergefahren zu lassen und soweit wie möglich auf Distanzunterricht (Kinder bleiben zuhause und lernen von dort) auszuweichen.

Für den Zeitraum bis zum 14. Februar 2021 bedeutet dies (laut dem neuesten Schreiben des Hessischen Kultusministeriums konkret:

Bezüglich der Beschulung ab dem 15.02.2021 heißt es:

Wenn das Infektionsgeschehen es zulässt und vorbehaltlich der weiteren gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern ist beabsichtigt, dass

Falls es Ihnen absolut nicht möglich ist, Ihr Kind zuhause zu betreuen, teilen Sie uns bitte umgehend mit, an welchen Schultagen Ihr Kind/Ihre Kinder bis zum 14.02.2021 in der Schule betreut werden soll/sollen und ebenso die genauen Gehzeiten (nach Schulschluss/ nach dem Mittagessen/ um 14h/ um 15h). Für die Kinder beginnt der Schultag wie gewohnt um 8 Uhr.

Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe der nächsten Wochen ändern, bleibt Ihnen natürlich weiterhin die Möglichkeit erhalten, Ihr Kind für den Präsenzunterricht anzumelden oder aber auch vom Präsenzunterricht abzumelden. In diesem Fall bitten wir Sie, diese Entscheidung telefonisch bis spätestens Freitagmorgen mit Wirkung zur neuen Schulwoche mitzuteilen.

Wir alle hoffen, dass möglichst bald wieder Stück für Stück mehr Normalität einkehren kann!