Seit 1951 befindet sich die Schule an dem heutigen Standort in der Birkenstraße 10, mitten im Ortskern des Marburger Stadtteils Michelbach. Aufgrund stetig steigender Schülerzahlen (derzeit etwa 100) wurde die Grundschule mehrfach räumlich erweitert und umgebaut.

Schulleiterin war von 1986 bis Anfang 2008 Gisela Wennerhold, von 2008 bis 2014 hat Martina Littig-Becker die Schule geführt. Seit dem Schuljahr 2014/2015 ist Janette Grün die Leiterin der Grundschule Michelbach. Das Gesicht des Kollegiums der Schule verändert sich von Zeit zu Zeit. Aktuell (im Schuljahr 2017/2018) gibt es an der Michelbacher Grundschule sieben Klassen, wobei die zweite, dritte und vierte Jahrgangsstufe zweizügig sind, während wir lediglich eine erste Klasse haben.

Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist unsere Schule eine Schule mit Ganztagesangeboten. Dabei haben unsere Schülerinnen und Schüler an drei Tagen pro Woche (Dienstag bis Donnerstag) nach dem Mittagessen bis 15 Uhr die Möglichkeit zur Nutzung der schulinternen Hausaufgabenbetreuung und zur Teilnahme an von ihnen ausgewählten AGs.

1995 wurde der Förderverein der Grundschule Michelbach gegründet. Dieser unterstützt die Schule, insbesondere durch die Bereitstellung von Lernmitteln und Spielgeräten, die nicht vom Schulträger finanziert werden können.

Im Jahre 2003 feierte die Schule die Einweihung eines zweiten Schulgebäudes mit attraktiven Klassen- und Fachräumen. So gibt es hier zum Beispiel einen Computerraum mit dreizehn Schülerarbeitsplätzen. In der im Laufe der Jahre stets erweiterten Schülerbücherei finden die Kinder eine große Auswahl an Kinder- und Sachbüchern und genügend Platz zum Schmökern. Seit diesem Jahr (2003) hat die Grundschule Michelbach auch ihr eigenes Sekretariat, welches sich im Altbau befindet und seit 2010 im vorderen Teil des Gebäudes neben dem Lehrerzimmer lokalisiert ist.

Auf dem Pausengelände erfreuen sich die Kinder an einer Vielzahl an Spielmöglichkeiten. Neben verschiedenen Spielplätzen und Geräten ist das von der Schülerschaft, den Eltern und den Lehrkräften errichtete "Piratenschiff" zum Mittelpunkt der Schule geworden. Im September 2009 wurde dieses Schulschiff renoviert, um zahlreiche Spielmöglichkeiten erweitert und auf den Namen Piratenmichel getauft. Im Schuljahr 2016/2017 musste das Schiff wegen Pilzbefall leider abgebaut werden, es wird aber bereits Ende 2017 durch ein neues ersetzt, sodass wir unser Wahrzeichen weiterhin behalten können.

Außerhalb der regulären Unterrichtszeit besteht seit 1993 ein Betreuungsangebot, aktuell bis 15 oder 17 Uhr, das von erfahrenen Erzieherinnen durchgeführt wird. Durch die konstant gestiegene Anzahl an Kindern, die dieses Betreuungsangebot wahrnehmen, bekam die Grundschule Michelbach vor einigen Jahren eine eigene Schulküche mit modernen Geräten zur schnellen Zubereitung großer Mengen an Speisen.

Gemeinsam mit den Grundschulen Cyriaxweimar, Elnhausen, Marbach und Wehrshausen hat die Grundschule Michelbach an einem Schulversuch teilgenommen, in dem Formen der Zusammenarbeit dieser Grundschulen erprobt und anschließend kontinuierlich umgesetzt wurden. Der Schwerpunkt dieser Kooperation liegt primär im Bereich "Personal", die gemeinsame Arbeit bezieht aber auch die Organisation von schulübergreifenden Schüleraktivitäten mit ein (Fußballturnier, Lesewettbewerb).